Hilfe für ein Fan-Projekt gesucht

Diskussionsbereich für alle Themen rund um BattleTech

Moderatoren: 11e64, Murdock

Benutzeravatar
Ralf Marten
Beiträge: 5
Registriert: 12.12.2017 10:58
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Hilfe für ein Fan-Projekt gesucht

Beitragvon Ralf Marten » 13.12.2017 11:34

Erstmal Danke für die Aufnahme :)
Ich komme auf Empfehlung con Elric Dorsai bei FB zu euch, wo ich bereits versucht habe Hilfe zu organisieren.

Denn: weil ich nicht mehr weiter weiß, gründe ich nen Arbeitskreis :)

Seit Jahren arbeite ich (mit Unterbrechungen) immer wieder an einem Fan-Quellenbuch für das Universum von Battletech.

Plott soll ein kleines Sternenreich (derzeit 3 besiedelte Planeten) sein, dass von der RWR besiedelt wurde und während der Amaris-Krise mit zusätzlichen Wissenschaftlern und Equipment aus der Hegemonie aufgestockt wurde. Mit dem Scheitern des Coups und dem Untergang der RWR versinkt die Kolonie in der Isolation und entwickelt sich unabhängig weiter.

Da es als 'Einzelkämpfer' schwer ist immer wieder die Motivation aufzubringen, suche ich auf diesem Wege eine oder mehrere Personen die an einem solchen Projekt Interesse hätten und helfen möchten das Projekt voranzubringen. Einige Kernpunkte wären mir wichtig, aber grundsätzlich stehe ich auch jedem neuen Input offen gegenüber. :) Seien es neue Technologien (solange es im Rahmen der BT-Physik bleibt ;) ) oder Gesellschaftsformen. Die Geschichte der Kolonien und ihre Verfassung stehen auch erst in Grundzügen. Hier kann man sich austoben. :)

Thema Veröffentlichung: Klar träume ich davon, aber dann ist da ja das Thema Copyright. Da ich mich da nicht auskenne (ein Anwalt im Team wäre ein Knaller :D ) wird es eher ein privates Projekt bleiben.

Da auf FB bereits Nachfragen nach konkretem kamen (aber nur wenige Interessenten :( ) Hier noch einige Ansätze zu dem Plot:

Classic-BT oder RPG?: Beides :) Ich kenne mich mit dem Classic-RPG (MW3) besser aus als mit ATOW. Einer der Gründe warum ich Mitstreiter suche. Man kann bei einer so umfangreichen Bibliothek nicht alles kennen und mehrere können sich gut ergänzen :) In der Hauptsache soll es ein Hintergrundband werden, also viel Geschichte, Soziale und politische Struktur aber auch TROs, neue Technologien? Neue Mechs etc.

Einige 'Fakten' zum Protektorat:
Astronomisches
stellarer Objekttyp: Dunkelwolke
Eigenname: Höllenschlund

Sternensysteme: 6
Sonnen: 8
Planeten: 43
davon erdähnlich: 4
besiedelt: 3
Asteroidengürtel: 13

Gegründet wurde die erste Kolonie als versteckte Basis des RWR-Geheimdienstes für das reverse engeneering hegemonialer Technologien. Nach dem Coup wurden auch aus der Hegemonie Wissenschaftler hierher verlegt. Mit dem Ende der RWR und dem Exodus der SLDF fiel die Kolonie der Isolation anheim. Um die Geburten zu steigern wurde ein Brutprogramm gestartet und heute (3025/3031) gelten Geburten schon fast als anstößig. Eine gezielte Züchtung ist verboten, Gendefekte werden aber nicht in den Tank gelassen. Das Protektorat ist Föderal aufgebaut (BRD) aber ein Kaiserreich (Viel Platz für verschiedene Gesellschaften in den einzelnen Bundesländern). Für Bürger ist es ein Sozialstaat (bedingungsloses Grundeinkommen, kostenfreie Medizin, etc.) finanziert durch eine hohe Automation, Sklaven und eine starke Aussenhandelsorganisation (die kosmische Hanse).

So als ein paar Abrisse :) Nichts ist in Stein gemeißelt, aber so in etwa stelle ich mir das vor.
Ich habe keine Macken, das sind special effects ;)
Benutzeravatar
11e64
Vorstand
Vorstand
Beiträge: 3088
Registriert: 23.04.2013 01:13
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für ein Fan-Projekt gesucht

Beitragvon 11e64 » 13.12.2017 14:40

Hmmm, bin gespannt, ob sich einer dafür erwärmt.

Schätze, Du müsstest da noch etwas "Hardcover" beisteuern.
Also einen Entwurf oder so, etwas zum "Anfassen".

Evt. - denke ich mir jedenfalls - wirst Du dann hier kreative und konstruktiv kritische Anmerkungen ernten, die Dich voranbringen.

Noch besser ist wohl das persönliche Gespräch - eine der nächsten Möglichkeiten diesbezüglich ist wohl unser MFG-WE,
siehe hier: viewtopic.php?f=71&t=4136

Gruß Elfe (aka elric dorsai)
Man sagt, jeder sei seines Glückes Schmied.
Über nichts lachen die Götter lauter!


Grüße von Elfe aka 11e64 aka elric dorsai
Benutzeravatar
Ralf Marten
Beiträge: 5
Registriert: 12.12.2017 10:58
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für ein Fan-Projekt gesucht

Beitragvon Ralf Marten » 13.12.2017 15:34

Etwas 'Hardcopy'?
Ich kann ja mal was versuchen :) Ich habe etwas von dem was ich schon 'verbrochen' habe in PDFs gepackt und in meine Dropbox gelegt. Mal sehen ob das funktioniert :)
Zu den Bildern: Quelle ist meist Sarna oder die Wiki aber nicht alle. Also nicht veröffentlichen, das sind nur Platzhalter bis sich jemand mit kümstlerischem Talent findet. ;)
Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.
Ich habe keine Macken, das sind special effects ;)
Benutzeravatar
Drussaxt
Vorstand
Vorstand
Beiträge: 269
Registriert: 09.02.2014 20:54
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für ein Fan-Projekt gesucht

Beitragvon Drussaxt » 13.12.2017 21:17

Sehr cool das ganze,
ich hoffe es finden sich ein paar die dabei mitmachen möchten.
Klingt ein wenig nach Clan...die Retortenbabys^^
Gefällt mir gut was ich bisher so überflogen und gelesen habe.
immer schön entspannt bleiben^^
Benutzeravatar
Ralf Marten
Beiträge: 5
Registriert: 12.12.2017 10:58
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für ein Fan-Projekt gesucht

Beitragvon Ralf Marten » 13.12.2017 21:33

Danke für das Lob :)
Ja, die Clans wecken natürlich Assoziationen. Aber das Brutprogramm wurde aus anderen Gründen gestartet als bei den Clans und eine gezielte Züchtung ist verboten. Auswirkungen stelle ich mir aber ähnlich vor vor wie in dem Film Gattaca. Aber wie bekannt sein sollte halten Verbote einen Geheimdienst nicht auf, nur ist seine Selektion nicht auf Krieger ausgerichtet, sondern auf Wissenschaftler. Zu Papier gebracht habe ich es noch nicht, aber das schwirrt in meinem verwirrten Köpfchen rum. ;)
Ich habe keine Macken, das sind special effects ;)
Benutzeravatar
11e64
Vorstand
Vorstand
Beiträge: 3088
Registriert: 23.04.2013 01:13
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für ein Fan-Projekt gesucht

Beitragvon 11e64 » 14.12.2017 23:53

Das ist schon eine ganze Menge Stoff!
Das sollte man mal mündlich persönlich drüber sprechen :)
Interessant auch die Fahrzeugauswahl ... einige davon sind schon über 1000 Jahre alt :D :D :D
(... davon sollte man mal Reseens konstruieren ... nur 'ne verrückte Idee)
Man sagt, jeder sei seines Glückes Schmied.
Über nichts lachen die Götter lauter!


Grüße von Elfe aka 11e64 aka elric dorsai
Benutzeravatar
Ralf Marten
Beiträge: 5
Registriert: 12.12.2017 10:58
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für ein Fan-Projekt gesucht

Beitragvon Ralf Marten » 15.12.2017 10:32

Und es ist nur ein Bruchteil dessen was in meinem Kopf herumspuckt :D
Wir können uns gerne mal in einem TS treffen oder via Skype quatschen, ich würde mich freuen :)
Die Fahrzeugauswahl: Die Bilder haben halt kein Copyright mehr :D Und moderne Panzer sehen irgendwie alle gleich aus, ein Rohr und aus die Maus. Ich bitte darum daraus keine politische Präferenz abzuleiten, nichts könnte falscher sein :D Leider fehlt mir jedes künstlerische Talent, so dass ich auf Netzfunde angewiesen bin und da ist das Copyright ja immer so ein Thema. Bisher war es ja nur ein Projekt auf meiner Festplatte, jetzt wird es langsam ernst. :)
Ich habe keine Macken, das sind special effects ;)
Benutzeravatar
Ralf Marten
Beiträge: 5
Registriert: 12.12.2017 10:58
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für ein Fan-Projekt gesucht

Beitragvon Ralf Marten » 04.01.2018 19:27

Ein weiteres Kapitel ist fertig. Die Station 'Dachsbau'. Über Rückmeldungen würde ich mich freuen. :)
Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.
Ich habe keine Macken, das sind special effects ;)

Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste